fbpx

Freunde verstehen einander

Erlerne in 5 Wochen die Tierkommunikation, um selbst mit allen Tieren telepathisch sprechen und mit deinem eigenen Pferd in purer Freundschaft umgehen zu können.

In jedem Menschen steckt die Fähigkeit, telepathisch mit Tieren zu sprechen.

Du führst in diesem Kurs ohne Vorkenntnisse überraschend schnell unter professioneller und leicht verständlicher Anleitung bereits über 20 erfolgreiche Tiergespräche! Nach Abschluss bist du dann fähig, wie über 50 Teilnehmer vor dir alleine weiter zu üben und mit Tieren und mit deinem Pferd zu sprechen.

Schon nach wenigen Minuten schaust du mit klopfendem Herzen in den Bildschirm und liest uns dein 1. echtes Gespräch mit einem Pferd vor.

Wir üben die Gespräche wiefolgt: Du siehst nur ein Foto, hast keinerlei Vorwissen zu dem Tier und bekommst eine ganz einfache Anleitung, dich telepathisch mit ihm zu verbinden und Antworten zu bekommen, die du nicht wissen konntest. Damit überzeugst du dich Stück für Stück selbst, dass auch du die Tierkommunikation wirklich echt tatsächlich kannst!

Wir sprechen alle gemeinsam mit jedem Tier. Du gewinnst damit an Sicherheit, weil deine erhaltenen Informationen denen der anderen Teilnehmer so sehr ähneln und der Besitzer direkte Rückmeldung gibt.

Dieser Kurs…

✓ lehrt dich 2 Wochen die Grundlagen & vertieft 3 Wochen die freundschaftliche Beziehung mit deinem Pferd.

✓ bringt dir umfassend die telepathische Tierkommunikation mit allen Tierarten bei.

✓ findet in einer kleinen Gruppe statt: Live und online und mit meiner durchgängigen engen Begleitung.

✓ ist besonders für dich als Pferdemensch, denn wir legen den Fokus auf und sprechen zu 90% Pferde.

✓ startet bei 0 und benötigt von dir keinerlei Vorkenntnisse oder Erfahrungen.

✓ gibt dir eine einfache Anleitung, hilfreiche Gedankenreisen zum Einstieg und meine enge Begleitung.

✓ gibt dir die Möglichkeit, deinem Pferd alle deine Fragen zu stellen und stellen zu lassen.

Du bekommst:

Ein allumfassendes Fundament, auf das ihr jederzeit und bei allem zurückgreifen könnt: Die Tierkommunikation als Basis.

Du lernst, dein Pferd in jeder Hinsicht nach seiner Meinung und seinen Gedanken zu fragen und seine Antworten zu erhalten. Ob euch in Zukunft gesundheitliche Probleme begegnen, Veränderungen anstehen oder du neue Methoden kennenlernst und mit deinem Pferd ausprobieren willst. Du hast die Möglichkeit, mit ihm zu reden! Du kannst den Weg von nun an eng mit deinem Pferd gemeinsam gehen, ihr könnt eure Leben miteinander gestalten, ihr dürft voneinander lernen, euch gegenseitig helfen und euch mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Das erwartet dich:

Dieser Kurs ist ausführlich und tiefgehend. Nach den typischen Grundlagen eines verbreiteten Basiskurses vertiefst du darauf aufbauend das Fragenstellen, längere Gespräche zu führen, Antworten von deinem eigenen Pferd von deinen Gedanken und Sorgen zu unterscheiden und wie die Freundschaft mit Pferden und speziell mit deinem Pferd genau funktioniert.

Warum?

Zwei Jahren voller verschiedenster Kurse haben mir gezeigt, was du als Pferdebesitzer wirklich an Kenntnissen zugleich nur und alles brauchst, um fortan selbst im Austausch mit deinem Pferd sein zu können. Das Ergebnis ist: Freunde verstehen einander. Denn das Sprechen mit einem Pferd funktioniert und beginnt wie mit jedem anderen Tier. Den Unterschied machen die richtigen Fragen und der richtige Umgang mit den Antworten.

Deshalb:

Unsere Termine sind geprägt von praktischem Üben und wir sprechen viel und häufig mit allen Pferden, denn genau das sollt ihr am Ende selbstständig können. Dazu beleuchten wir jede Beziehung zwischen euren jeweiligen Pferd-Mensch-Paaren und arbeiten an diesen mal gemeinsam, mal jeder für sich mit Aufgaben zwischendurch, die wir bei Bedarf miteinander besprechen. Es ist immer Platz für alle deine Fragen und ich freue mich riesig darauf, dich und dein Pferd ganz eng kennenzulernen und zu begleiten!

So läuft der Kurs ab:

✓ 5 Wochen Laufzeit, Start: 8. November

✓ alles live und online über Zoom

✓ Kurstermin jeden Dienstag von 19.30 – 22 Uhr

✓ ab Woche 3: kurze Übungsaufgabe für Zuhause

BONUS ab Woche 3: zusätzliche freiwillige Übungstermine

✓ kurz & verständlich die wichtigste Theorie

Praxis, Praxis, Praxis: mindestens 20 Tiergespräche ab dem 1. Termin

✓ gemeinsame Whatsapp-Gruppe

individuelle Unterstützung in allen anfänglichen Herausforderungen und Antworten auf alle deine Fragen

Die ersten 2 Wochen widmen wir uns Dienstag abends den Grundlagen: Du erfährst die wichtigste Theorie und führst angeleitet deine ersten 4-6 einfachen Tiergespräche.

Ab Woche 3 lernst du anspruchsvollere Gespräche. Du meisterst nun die Kommunikation mit deinem eigenen Pferd, die erfahrungsgemäß durch eure enge Beziehung schwerer fällt und wirst mithilfe einer Übungsaufgabe (10-30min) für Zuhause bereits selbstständiger.
Wir finden außerdem in gemeinsamer Absprache 3 zusätzliche Übungstermine je 1,5h für alle, die das maximalste aus dem Kurs herausholen wollen oder einen regulären Termin verpasst haben!

Du wirst in diesem Kurs zusammen mit einer kleinen Gruppe Pferdemenschen mit strahlenden Augen unter meiner professionellen Leitung die Tierkommunikation erlernen. Wir sind über eine Whatsapp-Gruppe miteinander verbunden, du kannst jederzeit deine Fragen stellen und wirst in allen anfänglichen Schwierigkeiten von mir unterstützt!

Was ist so wichtig an der Tierkommunikation speziell mit Pferden?

Die Sehnsucht nach deinem Pferd als Freund steht im Kontrast zum Chef-sein-müssen. Dein Pferd ist mittlerweile weniger Nutz- und mehr dein Haustier, das aber fernab in seinem Stall lebt. Und überall lauern die verschiedensten Methoden, die dir den sichersten oder friedlichsten oder erfolgreichsten Umgang mit deinem Pferd versprechen wollen.

Tausend Dinge, um die du dich kümmern, an die du denken und mit denen du dich beschäftigen musst.
Es ist klar: Ein Pferd unterscheidet sich von Hund, Katze, Maus! Nicht nur das Pferd ist größer, auch das ganze Drumherum.

Wie erreichst du wirklich die Freundschaft mit deinem Pferd? Wie erhälst du dein Pferd lange fit und gesund? Wie gefallen deinem Pferd sein Stall und seine Herde? Und wird dein Pferd eigentlich gerne geritten? Auf alle deine Fragen findest du in der Pferdewelt scheinbar unzählige verschiedene Antworten: Auf der Messe fasziniert die meisten Zuschauer der Ring, in dem die Pferde die spektakulärsten Tricks zeigen. Zuhause hat jeder Stallkollege einen neuen Rat, was ihm ja soo toll geholfen habe. Wie sollst du da wissen, was das Beste für genau dich und dein Pferd ist??

Dabei ist die Antwort in Wahrheit ganz einfach: Dein Pferd weiß es.

Du fragst in diesem Kurs die Pferde selbst und erlebst mit jedem neuen Gespräch, wie unterschiedlich Pferde in ihren Persönlichkeiten und Ansichten sind. Es gibt schüchterne und arrogante Pferde oder die einen lieben ihre Box als Rückzugsort und die anderen macht jede Freiheitsberaubung wortwörtlich krank. Da gibt es Sportler und faule Pferde und für alle diese verschiedenen Charaktere gibt es den richtigen Umgang, den genau das Pferd dir am besten sagen kann!

Pferde sind friedliche, sensible und unglaublich intelligente Wesen, die ebenfalls mit uns die Freundschaft suchen und über weit mehr als ihre Haltung zu erzählen haben, wenn wir nur fragen.

Höre deinem Pferd richtig zu und du erlebst eine Freundschaft, die deine Träume übertrifft.

Fragen & Antworten

Was ist, wenn ich Schwierigkeiten mit der Tierkommunikation habe?

Du kannst die Tierkommunikation! Ich gehe auf alle eure anfänglichen Schwierigkeiten ein, die gerne mal auftreten. Selbst in einem 2-tägigen Basiskurs überwinden die Teilnehmer sie und du hast 5 Wochen Zeit. In dieser engen Begleitung durch mich und mit den anderen Teilnehmern wirst du dich sehr schnell sehr weit entwickeln und mit Tieren und mit deinem Pferd sprechen können. Ich gebe euch viele Hilfestellungen an die Hand und du hast immerhin dein Pferd an deiner Seite!

Kann ich in Raten zahlen?

Ja! Du kannst bei der Buchung die Zahlung in 2, 4 oder sogar 6 Raten auswählen. Am Geld soll es außerdem nicht scheitern – schreib mir, wenn es für dich unmöglich erscheint.

Wieviel Zeit sollte ich pro Woche einplanen?

Mit den „Pflichtterminen“ gerechnet benötigst du die ersten zwei Wochen 2,5h für den wöchentlichen Abend und die folgenden drei Wochen etwa 3h pro Woche, weil eine Übung für Zuhause dazu kommt.

Nimmst du zusätzlich freiwillig an den Übungsterminen teil und erledigst zusätzliche Aufgaben, die du dir zeitlich frei einteilen und teils bei deinem Pferd erledigen kannst, benötigst du ab der 3. Woche bis zu 5h.

Was du darüber hinaus an Übungszeit etc. investierst, bleibt dir überlassen.

Was ist, wenn ich an einem Termin nicht kann?

Nur die ersten 2 Abende am 8.11. und 15.11. solltest du unbedingt dabei sein.

Fehlst du einen der anderen 3 Abende, bekommst du die Aufzeichnung und einen detaillierten Bericht und kannst alles für dich nacharbeiten, woraufhin wir dir extra auch nochmal Rückmeldung geben. Außerdem kannst du dafür zum Übungstermin kommen, sodass du alles für dich aus dem Kurs mitnimmst.

Zusätzlich stehen wir auf Whatsapp alle in engem Kontakt. Wer weiß, ob wir in dem Fall vielleicht sogar ganz einfach einen anderen Termin für alle finden 🙂

Ich habe mehrere Pferde, ist das gut oder schlecht?

Das ist wunderbar! Du kannst alles, was du lernst, nämlich für alle deine Pferde und natürlich sogar alle Tiere anwenden und am Ende mit allen sprechen. Bereits im Kurs kannst du immer entscheiden, wann wir welches Pferd oder in passenden Momenten welches andere Tier sprechen.

Sei dabei im Pferdetelepathie-Newsletter!

 

Dich erwartet kostenlos etwa einmal im Monat inspirierende Post für die Beziehung zwischen dir und deinem Pferd. Erfahre völlig neue Ansätze und Sichtweisen auf Basis der Tierkommunikation:

Anmelden