fbpx

5-Wochen-Intensivbegleitung

 

Denn ihr könnt alles schaffen, aber nur gemeinsam.

Ihr zwei habt irgendwann in diesem Leben zueinander gefunden und für keine Million Euro willst du dein Pferd wieder hergeben!

Nichts kann dich nach einem Tag voller menschlichem Chaos besser aufladen als dein Pferd: Wenn es dich zur Begrüßung anwiehert, mit wackelnder Oberlippe dein Kraulen genießt oder ihr zusammen endlich eine knifflige Aufgabe gemeistert habt. In solchen Momenten lädt sich dein ganzer Körper von der Zehe zur Haarspitze mit kribbelnder Freude auf und du spürst, dass ihr gemeinsam alles schaffen könnt.

Diese enge Verbindung mit deinem Pferd ist deine Droge. Du brauchst und du willst sie.

Doch puuh, wenn es tatsächlich so einfach wäre.. In Wahrheit ist es immer wieder so, dass dein Pferd nur zögerlich deine Ideen versucht oder gleich die Ohren anlegt, stur stehen bleibt, sogar buckelt oder dich ignoriert. Du verstehst dein Pferd zu oft nicht und in der alltäglichen Zeit am Stall herrscht Unsicherheit statt Leichtigkeit zwischen euch. Ständig behaupten Stallkollegen es besser zu wissen, wenn dein Pferd sich vehement gegen deine gut gemeinten Vorschläge wehrt. Warum klappt nur bei uns echt nichts? Ich versuche doch alles, warum können nur wir nicht frei über die Wiesen schweben??

Mit allem was du bisher mit deinem Pferd tust und übst, bist du durchaus Stück für Stück voran gekommen und konntest immer wieder Erfolge feiern.

Doch du bist ehrlich zu dir selbst:
Zu oft noch hast du das Gefühl, dein Pferd zu übergehen. Ständig scheint es nur halbherzig mitzumachen. Du willst ja die Magie, doch insgesamt ist da noch so viel Zwang und manchmal verhältst du dich sogar unfair gegenüber deinem Pferd, weil du nicht mehr weiter weißt..

Du handelst in dem Moment, wie du es gelernt hast, doch du fühlst dich falsch. Du willst dein Pferd als Freund, du gibst dir die größte Mühe! Doch du weißt einfach nicht besser, wie du dich mit ihm verbindest und wie du es wirklich verstehst.

Spürst du eure Verbindung bisher so oft und intensiv, wie du es dir in deinen Träumen ausmalst?

Ist dein Vertrauen zu deinem Pferd so riesig, wie du ahnst, dass es möglich wäre?

Weißt du die notwendigen Schritte dahin, wo du sehnsüchtig hin willst: Zur wahren tiefen Verbundenheit mit deinem Pferd?

Nein.
Denn auch wenn die Pferdewelt lauter Versprechen gibt, ahnst du es schon lange:
Du kannst eure Verbindung nicht trainieren, sie lässt sich nicht bestechen und nicht verhandeln. Sie existiert von all dem unabhängig, sie ist immer da und ganz natürlich und schwebt hoch über allem. Sie wird von echten Gefühlen bestimmt und dein Gefühl hat recht: Eure Verbindung darf sich auf eure ganz besondere Weise vertiefen!

Wenn du der Verbindung zu deinem Pferd folgst:

Dann verstehst du endlich die große ernsthafte Kraft der Liebe zwischen dir und deinem Pferd und lässt sie euren Weg bestimmen. Um deine Sehnsucht zu stillen, schaust du keine berührenden Pferdefilme mehr, weil die Beziehung zwischen deinem Pferd und dir alles übertrifft. Keiner kann dir mehr reinreden und niemand dich verunsichern, denn du hast eins, dass sie nie haben werden: Dein Pferd, einzigartig und mächtig an deiner Seite.

Ihr beide seid einzigartig und großartig! Ihr ähnelt keinem anderen Pferd-Mensch-Paar auf dieser Welt und seid zwei eigene Individuen, die aufeinander treffen. Keiner muss mehr zulasten des anderen zurückstecken, ihr beide seid ihr selbst, lebt euer Potenzial und eure Träume und macht gemeinsame Sache. Ja so traumhaft das ist, so möglich ist es auch!

Dein Pferd und du lernt euch tiefer kennen als je zuvor

Wer ist dein Pferd in Wahrheit?

Ist es ein Freigeist, ein Kämpfer, ein Träumer oder welche Werte sind ihm sonst wichtig?

Was erfüllt dein Pferd mit Freude, was macht ihm Spaß? Was wünscht es sich von dir und vom Leben?

Hat es vor oder mit dir bereits etwas erlebt, dass es noch belastet?

Wie denkt es über sich selbst und wie denkt es über dich? Was erhofft sich dein Pferd von eurer Beziehung?

Genauso:

Wer bist du? Welche Werte sind dir wirklich wichtig, was bist du, was sind dein Ego und deine Prägungen?

Was erfüllt dich im Leben, was sind deine tiefsten Sehnsüchte und Wünsche?

Was sind deine bisherigen Erfahrungen mit Pferden allgemein und was haben sie zu bedeuten?
Was erhoffst du dir genau von der Beziehung mit deinem Pferd?

Du beginnst, vertraut mit deinem Pferd zu kommunizieren

Die intuitive Verständigung findet schon immer unbemerkt auch zwischen euch beiden statt, denn jeder Mensch und jedes Tier kommuniziert immer auch telepathisch.

In der Intensivbegleitung beginnst du, besonders darauf zu achten und lernst, die Pferdetelepathie bewusst anzuwenden:
Du siehst mit deinen eigenen Augen, wie deutlich dein Pferd im direkten Gegenüber auf deine reinen Gedanken reagiert. Du fühlst, wie dein Pferd sich fühlt und verstehst, wie dein Pferd denkt.

Ihr findet in einen gleichwertigen Austausch und die Zeiten gehen vorbei, in denen dein Pferd nur auf deine Anweisungen reagiert hat und du an einem Missverständnis zwischen euch verzweifelt bist.

Du findest zu einem gleichwertigen und harmonischen Umgang mit deinem Pferd

Du brauchst für die echte wahre magische Verbindung zu deinem Pferd nur dich und dein Pferd, die ihr jeweils zu euch selbst und zueinander findet. Du bekommst keinen Fahrplan an die Hand, sondern findest zu eurer eigenen Stärke und zu euren eigenen Fähigkeiten. Ihr kreiert euch euren eigenen Weg. So geht ihr danach unglaublich viel stärker, lebendiger und verbundener weiter als je zuvor!

Ganz egal, worum es zwischen euch geht…

Wenn du ein junges Pferd voller Urvertrauen hast, erlebt ihr den bestmöglichen Start in eure gemeinsame Zukunft.

Hast du ein Pferd, für das du dir mehr Lebensfreude und Mitsprache wünscht, wirst du ihm und auch dir ein unendlich wertvolles Geschenk machen.

Spricht dein Pferd bereits sehr klar, gilt sein Verhalten bei manchen gar als gefährlich, verstehst du es endlich und gewinnst einen verdammt starken Partner und Lehrer.

Und wenn du mit deinem Pferd bisher einer klaren Linie folgst, könnt ihr einen krassen Schub bekommen, wenn ihr beide dafür brennt oder aber dürft eine große Entwicklung und Veränderung erleben.

Immer im Zeichen der wahren Freundschaft.

5-Wochen-Intensivbegleitung

 

Das ist der Ablauf:

Wir starten mit einem tiefgehenden Pferdegespräch.
Während der ganzen 5 Wochen werde ich euch eng begleiten und ständig mittels Telepathie zwischen euch dolmetschen.

Genauso führe ich dich in die Pferdetelepathie ein und du beginnst selbst, mit deinem Pferd zu sprechen. Du erfährst, wie fein dein Pferd wahrnimmt und sich äußert. Wenn es zeitgleich zu dir noch eine:n Teilnehmer:in gibt, lernt ihr bei Interesse gemeinsam die Tierkommunikation wie in einem Kurs.

Außerdem lernst du, dein Pferd im direkten Gegenüber zu verstehen und wie du mit ihm im direkten Miteinander des Alltags von der Begrüßung bis zum Reiten umgehen kannst. Dazu nutzen wir Videoanalysen und bei vorhandenen Möglichkeiten sogar Live-Video-Sessions am Stall. Du erkennst, was ihr zusammen unternehmen und trainieren könnt und was nicht zu euch passt.

Mithilfe des Seelenlaufs kannst du selber aktiv eure Beziehung voran bringen und mit Energie- und Traumaarbeit löse ich nötige Themen deines Pferdes auf und stoße Heilung an.

Du bekommst alle deine Fragen an dein Pferd beantwortet! Wir stärken gemeinsam auf allen Ebenen eure Verbundenheit.

 

Einführungsangebot:
Noch zwei Plätze für 1049€ 810€

Die Inhalte auf einen Blick

5 Wochen

7 individuelle Termine (2x pro Woche, dann 1x pro Woche)

Einführungs-Pferdegespräch

Einstieg in die Tierkommunikation

Alle Fragen an dein Pferd zwischendurch

Seelenlauf-Coaching

Videoanalysen

Energie- und Traumaarbeit

Blickschulung

Whatsapp-Begleitung

Frage unverbindlich deinen Platz oder ein kostenloses Beratungsgespräch an:

Sei dabei im Pferdetelepathie-Newsletter!

 

Dich erwartet kostenlos etwa einmal im Monat inspirierende Post für die Beziehung zwischen dir und deinem Pferd. Erfahre völlig neue Ansätze und Sichtweisen auf Basis der Tierkommunikation:

Anmelden